„Die Platte“

In der Vortragsreihe „Großsiedlungen im Spiegel der Zeit” heißt es am Mittwoch, 11. Oktober, „Die ‚Platte‘ und die Folgen” im Studio Hochhaus in der Zingster Straße 25. Dr. Harald Engler spricht über das industrielle Bauen in der DDR und die „Dominanz der Platte”. Immerhin prägte die großeDichte an Plattenbauten das Stadtbild der DDR in hohem Maße. Der Wissenschaftler leitet die Historische Forschungsstelle zu Bau- und Planungsgeschichte der DDR am Leibnitz-Institut für raumbezogene Sozialforschung. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Der nächste Vortrag ist für den 15. November geplant.

 

2017-10-09T18:55:22+00:00